WM Organisator in Topform

In knapp einem Monat findet im Sportcenter Vitis in Schlieren die Racketlon WM statt. Das bedeutet vor allem für Nico Hobi viel Arbeit. Der amtierende Schweizer Meister verbringt zur Zeit so manche Stunde sitzend am organisieren und die meisten Gedanken drehen sich wohl um Racketlon. Hat dieses spezielle Mentaltraining zu dieser starken Leistung von gestern am WILSON Racketlon Night Tour Event im Sports Zugerland geführt? Hobi war jedem überlegen und brauchte in allen 3 Runden nur wenige respektive keine Punkte im Tennis mehr zu spielen, wie im Finale gegen Christian Schäfer. Dritter wurde Olaf Huber vor André Bandi. A-Neuling Danijel Batinic war zwar nicht der Favorit für einen Sieg, konnte aber in allen seinen Begegnungen sehr gut mitspielen.

Im Herren B Tableau gewann zum ersten Mal (und zu seiner eigenen Überraschung, wie er selber gesagt hat) Stefan Szymkiewicz. Im hochoffiziellen Interview betonte er vor allem, dass es sehr anstrengend war! 4 lange Runden ohne Pause! Eine super Marathon Racketlon Leistung! Da seine Stärke besonders im Tennis liegt, musste er immer bis am Schluss warten und dann die Siege sicher nach Hause spielen. Auch Benjamin Hampl (2.), Arno Graf (3.) und Bernhard Hodler (4.) haben zu Gunsten hartumkämpften Matches aufs Nachtessen verzichten müssen! Als einzige Frau des Turniers spielte Nicole Eisler in diesem Tableau mit. Mit 3 Siegen und einer Niederlage war sie sicher voll mittendrin statt nur dabei! J Sie wünschte sich, dass sich wieder vermehrt Frauen für Racketlon motivieren lassen können. Denn Racketlonluft schnuppern ist nicht schwierig. Einfach anmelden... Auch einige mutige Jungs haben gestern Racketlon zum ersten Mal gespielt. Sie wurden zwar gerade ins kalte Wasser respektive in die Kategorie B gerührt, aber Spiel und Spass war auch da vorhanden!

In der Kategorie Team spielten 3 Teams gegeneinander. Immer 2 messen sich gegen eine andere Paarung. Mit 4 Einzeln und einem Doppel ist dieser Modus sehr abwechslungsreich und der Faktor Teamspirit kann evt. den einen oder anderen noch zusätzlich motivieren. El Presidente Karim Hanna und Centerleiter Richard Grenaway siegten vor Marc-André Rauber und Gast Martin Carey aus England. Roman Stauffer und Marcel Klingler wurden 3.

Fazit des Abends: Gute Spiele & gute Stimmung! Hier die Resultate im Detail.

Die letzte Trainingsmöglichkeit vor der WM wird der WILSON Racketlon Night Tour Halt in Burgdorf am 9. November sein. Am besten gleich anmelden! 



Share this page
 

Sponsoren

Nächste Turniere

SRF-Ranking 1. Dezember 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Benjamin Hampl
4. Michael Strässle

5. Cédric Junillon
6. Christian Schäfer
7. Nico Hobi

8. André Bandi
9. Magnus Ekstrand
10. Claude Näscher

SRF-Ranking 1. Dezember 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018 2