Swiss Racketlon führt neues Rankingsystem ein

Die Swiss Racketlon Federation freut sich, die Einführung eines neuen Rankingsystems per 1. Juli 2015 bekanntzugeben.

Das neue Ranking, welches ab sofort auf der Website des Verbandes aufgeschaltet ist, basiert auf dem Ranking per 31. Dezember 2014 sowie allen seither bestrittenen Spielen. Das Ranking wird in Zukunft vierteljährlich jeweils zum Ersten des Quartals veröffentlicht. Der aktuelle Wettkampfwert wird laufend geführt und publiziert, sodass die Spieler die Auswirkungen von Siegen und Niederlagen auf das neue Ranking zum nächsten Quartal unmittelbarer nachvollziehen können.

Mit dem neuen Ranking wird von der gegenwärtigen Turnierwertung auf eine Spielwertung umgestellt. Dies bringt folgende Vorteile:

• Alle Spiele werden abhängig von der Stärke des Gegners gewertet. Siege ziehen im Ranking nach oben, Niederlagen nach unten. Wer in einem Quartal nicht spielt, riskiert von punktenden Spielern überholt zu werden.

• Alle Einzelspiele zwischen zwei im Ranking erfassten Spielern können berücksichtigt werden, also auch Teammeisterschaft und Swiss Open – und dies alters- und geschlechtsübergreifend.

Wir gehen davon aus, dass das neue Ranking Erfolge und Misserfolge und somit die Stärke der Spieler besser widerspiegelt als das alte. Dadurch wird es einfacher, noch ausgewogenere und für alle Teilnehmer spannendere Turniere zu organisieren.



Share this page
 

Sponsoren

Nächste Turniere

SRF-Ranking 1. Dezember 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Benjamin Hampl
4. Michael Strässle

5. Cédric Junillon
6. Christian Schäfer
7. Nico Hobi

8. André Bandi
9. Magnus Ekstrand
10. Claude Näscher

SRF-Ranking 1. Dezember 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018 2