Spring siegt erneut

Lukas Spring konnte vergangenen Samstag seinen Heimvorteil in Burgdorf am 2. Event der diesjährigen Wilson Racketlon Night Tour nutzen. Er gewann im Finale gegen Christian Schäfer mit einem Unterschied von 4 Punkten die Herren A/B Konkurrenz. Im kleinen Finale standen sich ebenfalls 2 Berner gegenüber: Dritter wurde David Lips und 4. Lukas Pfister.

Bei den Herren C/Damen/JuniorInnen setzte sich Michael Moser gegen Till Räber im Finale durch. Tom Schnegg wurde 3.

Auch die JuniorInnen Philipp Rohrer, Tinko Schnegg und Linda Rohrer konnten einige Matchsiege feiern.

Herzliche Gratulation!

Bereits in 3 Wochen geht es weiter! Am besten sich gleich der 24. März im Kalender eintragen. Dann macht die Wilson Racketlon Night Tour in Frauenfeld halt.



Share this page
 

Sponsoren

* Schweizer Meisterschaften 2017

Bei den Schweizer Meisterschaften werden dieses Jahr neu verschiedene Stärkeklassen gespielt. Die Einteilung in die Kategorien A, B und C erfolgt gemäss Swiss Racketlon Ranking vom 1. Juni 2017.

Weitere Events

.  26   Racketlon Trainingssession
.. . mai      Anmeldung direkt beim Center

.  23   Racketlon Swiss Open 2017
.. . jun      mehr unter racketlonswissopen.ch

.  24   RSO First-Timer Event
. .. jun      mehr unter racketlonswissopen.ch

.   1     Racketlon Challenge Sihlsports
 ... sep      Anmeldung direkt beim Center

Racketlon Swiss Open 2017

Racketlon Swiss Open 2017
(23. bis 25. Juni 2017)

RSO 2017 First-Timer Event
(24. Juni 2017)

RSO 2017 Front

SRF-Ranking 1. Juni 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Christian Schäfer
4. Benjamin Hampl

5. Nico Hobi
6. Cédric Junillon
7. Michael Strässle

8. André Bandi
9. Claude Näscher
10. Thomas Wegmann

SRF-Ranking 1. Juni 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer
4. Sara Guebey
5. Dara Ladner

Kalender Januar - Juni 2017

Veranstaltungskalender 2017 1

Kalender Juli - Dezember 2017

Veranstaltungskalender 2017 2