Racketlon Meisterschaft 2015

Die Meisterschaftssaison 2015 ist Geschichte und der neue Meister kommt aus Zug - dem Geburtsort des ersten Racketlon-Vereins der noch jungen Schweizer Racketlongeschichte. Wir gratulieren den Zuger Racketeers zu diesem beachtlichen Erfolg!

teammeister2015

(v.l.n.r.: Christian Schäfer, Sara Guebey, Lorenz Arnet und Lukas Spring).

Aufsteiger 2015

Auf die Meisterschaftssaison 2016 neu in der NLA begrüssen wir den RC Uetikon, der sich souverän in die NLA spielte.

In der NLB willkommen heissen wir nächstes Jahr die im Verlauf des 2015 gegründeten Racketlon Clubs RC Genève sowie RC Freunde freundlicher Feuerrackets.

Schlusstabellen und Resultate

Spielorte: 15./16. August 2015
23. August 2015

Sport Park Pilatus, Kriens
Sihlsports, Langnau a.A.

Partner: Hauptsponsor 

Wilson

  Partner Gubler Tischtennis
Sportpark Pilatus, Kriens
Sihlsports, Langnau a.A.

Nationalliga:

pdfSchlusstabelle NLA
pdfSchlusstabelle NLB

1. Liga:

pdfSchlusstabelle Gr. A
pdfSchlusstabelle Gr. B
pdfSchlusstabelle Quali-/Platzierungsrunde

Alle Resultate:

pdfAlle Resultate NLA
pdfAlle Resultate NLB
pdfAlle Resultate 1. Liga Gr. A
pdfAlle Resultate 1. Liga Gr. B
pdfAlle Resultate 1. Liga Qualifikations- & Platzierungsspiele
pdfAlle Resultate Auf-/Abstiegsspiele

Flyer

NLA NLB 2015



Share this page
 

SRF-Ranking 1. Oktober 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Benjamin Hampl
4. Cédric Junillon

5. Michael Strässle
6. Nico Hobi
7. Christian Schäfer

8. André Bandi
9. Claude Näscher
10. Thomas Wegmann

SRF-Ranking 1. Oktober 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer
4. Corina Christener
5. Stephanie Caviezel