Wilson Racketlon Night Tour 2015

Hier findet ihr sämtliche Informationen zur 8. Wilson Racketlon Night Tour.

Flyer WRNT 2015 DE front  Flyer WRNT 2015 DE back

 

Turnierübersicht

Datum Turnierort  Anmeldezeitfenster Aufgebot/Resultate
07. Februar Tennishalle Burgdorf, Burgdorf pdfResults WRNT Burgdorf (1)
14. März Tennis- und Squashhalle, Frauenfeld pdfResults WRNT Frauenfeld (1)
28. März Sihlsports, Langnau a.A. pdfResults WRNT Langnau
11. April Centre Tennis Bulle, Bulle pdfResults WRNT Bulle
16. Mai Sport Park Pilatus, Kriens pdfResults WRNT Kriens
13. Juni Blue Point, Uster pdfResults WRNT Uster
17. Oktober Green Club, Romanel-sur-Lausanne pdfResults WRNT Lausanne
31. Oktober Tennis- und Squashhalle, Frauenfeld pdfResults WRNT Frauenfeld (2)
14. November Tennishalle Burgdorf, Burgdorf pdfResults WRNT Burgdorf (2)
12. Dezember Sihlsports, Langnau a.A. pdfResults WRNT Masters

 

Lizenz / Turnierbestimmungen

An der Wilson Racketlon Night Tour sind sämtliche bei Swiss Racketlon lizenzierten Spieler und Spielerinnen teilnahmeberechtigt. Die Lizenz kann vor Ort gelöst werden. Sie kostet CHF 30 für Erwachsene (CHF 20 für Clubmitglieder), CHF 20 für Studenten/Auszubildende (CHF 10 für Clubmitglieder) und CHF 10 für Junioren (kostenlos für Clubmitglieder).

Die kompletten Turnierbestimmungen 2015 findet ihr hier.

 

Wilson Points Preiskatalog

 Turnierpreise Wilson Racketlon Night Tour 2015

 

Anmeldung

Die Anmeldefenster öffnen jeweils drei Wochen vor Meldeschluss des entsprechenden Turniers. Zur Anmeldung gehts hier.

 

Wilson Racketlon Night Tour Race 2015

(Schlussstand: 15. November 2015)

Herren
Rang    Name Punkte / (TN) Rang Name Punkte / (TN)
1.  Christian Schäfer  97 13.  Jeremy Schmid 18 (4)
2.  Lukas Spring  57 14.  André Bandi 18 (1)
3.  Benjamin Hampl  54 15.  Patrick Lorenz 17 (2)
4.  Cédric Junillon  50    Julien Meister 17 (2)
5.  Nico Hobi  37    Mandrin Mouchet 17 (2)
6.  Beat Ladner  36    Michael Strässle 17 (2)
7.  Roland Schmid  31 (5) 19.  Magnus Ekstrand 16
8.  Erich Kälin  31 (3) 20.  Dominic König 14 (3)
9.  Danijel Batinic  26 21.  Thomas Wegmann 14 (1)
10.  Philipp Peter  22 22.  Claude Näscher 13
11.  Olaf Huber  20 23.  Yannic Andrey 12 (4)
12.  Roland Langhart  19 24.  Stefan Imhof 12 (3)


Share this page
 

FSR-Ranking 1er novembre 2017 (Messieurs)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Benjamin Hampl
4. Michael Strässle

5. Cédric Junillon
6. Christian Schäfer
7. Nico Hobi

8. André Bandi
9. Magnus Ekstrand
10. Claude Näscher

FSR-Ranking 1er novembre 2017 (Dames)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer