Willkommen bei der Swiss Racketlon Federation

4 Rackets – 1 Sport

Racketlon ist die Kombination der vier populärsten Rückschlagspiele in einer Sportart - Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis.

Jeder Punkt zählt

In allen vier Disziplinen wird auf 21 Punkte gespielt. Wer am Ende mehr Punkte hat, gewinnt. Jeder gespielte Punkt zählt gleich viel für das Endergebnis, es gibt keine unwichtigen Punkte. Die zentralen Informationen zu den Spielregeln findest du in der Regel-Übersicht.

Attraktive Turnierform für alle – vom Neuling bis zum Pro

An Racketlon-Turnieren können alle Racketsport-Anhänger unabhängig ihrer Spielstärke teilnehmen. Die Einteilung in verschiedene Stärkekategorien verspricht für alle Teilnehmenden spannende Spiele. Racketlon-Turniere dauern in der Regel einen halben Tag (Nachmittag bis Abend). Drei Spiele pro Teilnehmer sind garantiert und in der Turniergebühr ist regelmässig auch das Nachtessen inbegriffen. Racketlon bietet viel Spass, ein intensives, vielseitiges, gesundes Workout und soziale Kontakte.

Unter nachfolgenden Links findet ihr weitere Informationen zu Racketlon: Swiss Racketlon Night Tour, Racketlon Interclub-Meisterschaften, Schweizermeisterschaften, Racketlon Swiss Open sowie Sponsoren. Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns, euch auf den Courts zu sehen.


kjh

Aktuelle Meldungen

Immer auf dem Laufenden sein, was im Racketlon so läuft? Dann folge uns auch auf Instagram und Facebook.

  • Die alten sind auch die neuen Champions

    Die Swiss Racketlon Federation gratuliert Nicole Eisler, Benjamin Gränicher, Danijel Batinic und Nils Morgenthaler zu ihren Titeln an den Schweizermeisterschaften 2019.   ... Read more

  • Of Bollywood and Broken Rackets

    A World Championship (Team & Singles) would not be one if they were not people from all over the world competing. Everyone’s favorites this year were the two teams from India. Not only on the court they showed the Europeans their Racketlon skills by winning the Challenge Cup (3rd division), but also on the dance floor. But first things first. ... Read more

  • Warm-up für die WM in Leipzig

    Zahlreiche WM-Teilnehmer haben die Chance genutzt, sich an der Night Tour in Burgdorf für Leipzig in Form zu spielen. In der Kategorie A kam Favorit Beni Gränicher zu einem ungefährdeten Sieg. Lediglich im Badminton musste er sich zweimal geschlagen geben. Im Spiel um Platz zwei bezwang Yannic Andrey Badmintoncrack Philipp Peter dank... Read more

  • Umfrage "Racketlon 2020" - Viel Support aus der Racketlon Community

    Wir freuen uns über das grosse Interesse an unserer Umfrage, an welcher rund 200 Personen teilgenommen haben. Das Wichtigste vorab: Racketlon macht enorm viel Spass und die grosse Mehrheit der Befragten würde gerne mehr Turniere bestreiten. Aber es ist nicht immer einfach, die nötige Zeit dafür zu finden. Nach turbulenten Anfangsjahren mit stetig steigenden Spielerzahlen sah si... Read more

  • Christian Schäfer runs a marathon in under two hours!

    Paris in the springtime is always great, but Paris Racketlon in October is also pretty damned good. This is especially true for Christian Schäfer, who used the opportunity for a warm-up to get ready for the pending World Championships in Leipzig. With 40+ World Champion and Elite Top-10 player Duncan Stahl waiting for him already in the first round, he was p... Read more

Sponsoren

Nächste Turniere

Weitere Events

          Training & Turniere
 .2019     Anmeldung beim Organisator

Aktuelle Rankings (1. Dezember 2019)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Patrick Casanova-Lorenz
3. Christian Schäfer
4. Nico Hobi
5. Raphael Paglia
6. Nicolas Lenggenhager
7. Michael Strässle
8. Oliver Bühler
9. André Bandi
10. Cédric Junillon

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Valeria Pelosini
3. Adeline Kilchenmann

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Veranstaltungskalender 2019

Veranstaltungskalender 2019 2