Willkommen bei der Swiss Racketlon Federation

4 Rackets – 1 Sport

Racketlon ist die Kombination der vier populärsten Rückschlagspiele in einer Sportart - Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis.

Jeder Punkt zählt

In allen vier Disziplinen wird auf 21 Punkte gespielt. Wer am Ende mehr Punkte hat, gewinnt. Jeder gespielte Punkt zählt gleich viel für das Endergebnis, es gibt keine unwichtigen Punkte. Die zentralen Informationen zu den Spielregeln findest du in der Regel-Übersicht.

Attraktive Turnierform für alle – vom Neuling bis zum Pro

An Racketlon-Turnieren können alle Racketsport-Anhänger unabhängig ihrer Spielstärke teilnehmen. Die Einteilung in verschiedene Stärkekategorien verspricht für alle Teilnehmenden spannende Spiele. Racketlon-Turniere dauern in der Regel einen halben Tag (Nachmittag bis Abend). Drei Spiele pro Teilnehmer sind garantiert und in der Turniergebühr ist regelmässig auch das Nachtessen inbegriffen. Racketlon bietet viel Spass, ein intensives, vielseitiges, gesundes Workout und soziale Kontakte.

Unter nachfolgenden Links findet ihr weitere Informationen zu Racketlon: Swiss Racketlon Night Tour, Racketlon Interclub-Meisterschaften, Schweizermeisterschaften, Racketlon Swiss Open sowie Sponsoren. Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns, euch auf den Courts zu sehen. 


kjh

Aktuelle Meldungen

Immer auf dem Laufenden sein, was im Racketlon so läuft? Dann folge uns auch auf Instagram und Facebook.

  • Racketlon retourne au Green Club de Romanel

    Le Racketlon était de retour au Green Club de Romanel pour le tournoi du RC Léman. Un tournoi relevé avec de très beaux matchs ! Le tout dans une belle ambiance ! Voici le résumé des résultats : ... Read more

  • 4 Swiss medals in Austria

    The 2021 Austrian Open took place at the last september weekend. 5 Swiss players made their way to Graz and came home with 4 medals, with three of them earned in the doubles categories.   ... Read more

  • Favoriten setzten sich in Allschwil durch

    Trotz der aktuell gültigen Corona-Zertifizierungspflicht fand am Samstag, 25. September 2021 das 17. Allschwiler Racketlon Turnier mit 20 Teilnehmern statt. Gespielt wurde in 3 Tableaus, wobei die Kategorie A aus 4 Spielern bestand und jeder gegen jeden spielte. Der im Ranking höchstklassierte Claude Näscher setzte sich in der Kategorie A souverän durch, ohne auch nur einmal den Tennisschläger anzufassen. In der Kategorie B trafen im Final die an Position 1 und 2 des Tableaus Gesetzten aufeinander. Am Ende setzte sich der Topgesetzte Ch... Read more

  • RC Léman(us) dominiert die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft

    Die Westschweizer waren dieses Jahr in allen drei Ligen nicht zu bremsen! In der NLA musste das Team aus Lausanne in der Vorrunde zwar eine Niederlage einstecken, dafür brillierten sie verstärkt am 2. Spieltag. Das grosse Finale gegen Titelverteidiger 4 Rackets Rhine Valley war eine klare Sache - Valeria Pelosini, Cédric Junillon und Cyril Hohl siegten auf ihren Positionen. Einzig Claude Näscher vermochte der Lausanner Übermacht ... Read more

  • Viel Spannung am Racketlon Interclub in Marin

    Zum ersten Mal seit Einführung des Racketlon Interclubspielbetriebes trafen sich die verschiedenen Teams in der Westschweiz. Im frisch renovierten CIS Marin Sports & Loisirs wurde am Samstag, 3. Juli 2021, der erste Spieltag der diesjährigen Interclubsaison in Angriff genommen. NLA: 4 Rackets Rhine Valley - der Titelverteidiger aus dem weit entfernten Rheintal - konnte sich am ersten Tag knapp schadlos halten und drei Siege einfahren. Richtig spannend wurde es dabei im letzten Spiel gegen das NLA-Team des RC Genè... Read more

Swiss Racketlon Partner

Swiss Racketlon Night Tour 2021

RNT21 Flyer front de web

Aktuelle Rankings (1. Oktober 2021)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Patrick Casanova-Lorenz
3. Cédric Junillon
4. Nicolas Lenggenhager
5. Nico Hobi
6. Christian Schäfer 
7. Oliver Bühler
8. Yannic Andrey
9. Magnus Ekstrand
10. Langhart Roland

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Valeria Pelosini
3. Adeline Kilchenmann
4. Myriam Enmer
5. Tanja Omlin

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Weitere Events

          Training & Turniere
 .2020     Anmeldung beim Organisator