Racketlon Schweizer Meisterschaften 2019

Kategorien

Die Racketlon Schweizer Meister 2019 in den Kategorien Elite (Herren/Damen), Jungsenioren, Junioren (U18) und Junioren (U15) werden im Rahmen der Swiss Racketlon Night Tour am 14. Dezember 2019 in Langnau am Albis gekürt. Unter allen Anmeldungen werden jeweils max. die acht bestrangierten Spieler und Spielerinnen (gemäss Ranking vom 1. Dezember 2019) in die Schweizer Meisterschafts-Tableaux aufgenommen.

 

Modus und Nenngeld

Das Nenngeld beträgt für Erwachsene 69 CHF, für junge Erwachsene 50 CHF und für Junioren 35 CHF. Im Nenngeld inbegriffen ist eine Mahlzeit.

 

Die alten sind die neuen Champions

Die Swiss Racketlon Federation gratuliert Nicole Eisler, Benjamin Gränicher, Danijel Batinic und Nils Morgenthaler zu ihren Titeln an den Schweizermeisterschaften 2019.

Nicole Eisler ist bei den Frauen nach wie vor das Mass aller Dinge. Im Final schlägt sie trotz Niederlage im Badminton Stephanie Caviezel vor dem Tennis und holt sich ihren fünften Titel in Serie (und achten insgesamt). Im kleinen Final setzt sich Tanja Omlin mit überzeugenden Leistungen in den mittleren Disziplinen gegen Fabienne Dony durch und schnappt sich Bronze.

Wie Nicole wiederholt auch Benjamin Gränicher seinen Vorjahressieg und wieder steht ihm im Elite-Final Patrick Casanova-Lorenz gegenüber. Gränicher distanziert Lorenz bereits im Tischtennis deutlich und lässt danach nichts mehr anbrennen. Der Vorjahrsdritte Nico Hobi scheitert im kleinen Final an Christan Schäfer, der sich nur im Tischtennis knapp geschlagen gibt.

Zu seinem ersten Racketlon-Turniersieg überhaupt kommt Danijel Batinic bei den Jungsenioren. Nach einem problemlosen Finaleinzug muss er im entscheidenden Spiel gegen Arno Graf deutlich mehr kämpfen. Batinic erspielt sich im Squash den ausschlaggebenden Vorteil, den er sich im Tennis nicht mehr nehmen lässt. Die Bronzemedaille geht an Beat Ladner mit einem Sieg über Stephan Keller.

Ebenfalls wie 2018 stehen Nils Morgenthaler und Cédric Keller bei den Junioren U15 zuoberst auf dem Podest. Nils lässt Cédric genauso wenig eine Chance wie Cédric Keller dem Drittplatzierten Ivan Andriesse.

Frauen 19

Elite Damen: Gold Nicole Eisler (Mitte), Silber Stephanie Caviezel (links), Bronze Tanja Omlin (rechts).

Elite 19

Elite Herren: Gold Benjamin Gränicher (Mitte) Silber Patrick Casanova-Lorenz (links), Bronze Christian Schäfer (rechts). 

JS

Jungsenioren: Gold Danijel Batinic (Mitte), Silber Arno Graf (links), Bronze Beat Ladner (rechts).

U15

Junioren U15: Gold Nils Morgenthaler (Mitte), Silber Cédric Keller (rechts), Bronze Ivan Andriesse (links).

 

Resultate

pdfSchweizer Meisterschaften 2019_Resultate



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Aktuelle Rankings (1. Oktober 2020)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Patrick Casanova-Lorenz
3. Cédric Junillon
4. Christian Schäfer
5. Yannic Andrey
6. Michael Strässle
7. Magnus Ekstrand
8. Nicolas Lenggenhager
9. Nico Hobi
10. Oliver Bühler

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Valeria Pelosini
3. Adeline Kilchenmann

Die gesamten Rankings findet ihr hier.