Racketlon von Ost bis West

Bevor am kommenden Samstag die WILSON Racketlon Night Tour zum ersten Mal in diesem Jahr in der Romandie halt machen wird, darf an dieser Stelle Christian Schäfer zu einem weiteren Sieg in dieser Saison, diesmal in Frauenfeld am 5. April, gratuliert werden. Bereits zum 4. mal stand er zuoberst auf dem Podest! Um ein Haar hätte Nico Hobi seine Siegesserie beenden können. Im Gummiarm der beiden Kontrahenten entschied Schäfer auch dieses Round Robin Spiel der Herren A für sich. Trotz des knappen Resultats gegen Schäfer musste sich Hobi noch nach Olaf Huber (2.) und Thomas Wegmann (3.) einreihen.

Bei den Herren B siegte Benjamin Hampl vor Teamkollege Erich Kälin. Dritter wurde Graham King vor Beat Ladner.

Mit den diesjährigen 56 Meldungen wohl das grösste Frauenfeld-Turnier. Es reisten sogar Spieler aus dem Ausland an. Wegen einigen kurzfristigen Abmeldungen, die der SRF Präsident und Tableauausloser nicht mehr mit ‚Telefon-Aufgeboten’ füllen konnten, liessen ihn zu einer Sonderlösung greifen, indem er die Junioren-Kategorie aufhob und sie zur D-Kategorie umtaufte. Die offizielle D-Kategorie wurde zur Kat. C2 und mit weiteren Spielern ‚aufgefüllt’. Trotz dieses Aufwandes mussten zuletzt wegen Verletzungen und Frühabreisen doch noch sogenannte ‚Friendly-Matches durchgeführt werden.

Weil an diesem Turnier sehr viele neue Spieler teilnahmen und sich die Spieler nicht kannten, gab es recht unterhaltsame ‚Suchen’ nach seinem Gegner J und teilweise recht hart umkämpfte Spiele – besonders in der Kat. C eilte Danjel Vujka von Sieg zu Sieg! Noch während seines eigentlich gewonnenen Halbfinal-Spiels erreichte ihn die Nachricht, dass er wegen eines familiären Unfalls unverzüglich heimreisen müsse! Weil er noch weitere Spieler aus Deutschland in seinem Auto mitfuhren, mussten leider auch diese das Turnier ‚frühzeitig’ (22:00 Uhr) aufgeben. Fairerweise gab Danjel sein Spiel w.o., sodass es trotzdem zu einem Finalspiel kam, welches Marcel Keller mit einem Punkt Vorsprung gewann!

Mit dem unangefochtenen Sieg der Kat. C2 wird Patrick Lorenz wohl auch in der Kat. C der Massstab für die zukünftigen Spieler sein.

In der Kat. D war der Junior Yannic Andrey regelrecht unterfordert. Er beherrschte (nein er demütigte) seine Gegner nach belieben und empfahl sich für ‚höhere Aufgaben’!!

Die Kat. Damen wurde klar von der aus Deutschland angereisten Alexandra Michel gewonnen. Die beiden Badminton-Spielerinnen Lisa Ringli und Bettina Bärtschi konnten jeweils nur in ihrer Spezial-Disziplin punkten und mussten Dara Ladner den zweiten Platz überlassen (allerdings erst im Gummi-Arm). Aufgrund eines ‚Matchblatt-Diebstahls’ wurde das Resultat als Arm-Tattoo der Turnierleitung eingereicht! J

Gratulation zu den Siegen und für die Teilnahme. Ein herzlicher Super-Dank gilt es an den Gastgeber Hanspeter zu richten, der trotz fortgeschrittener Stunde für die A-Spieler noch das Essen warm hielt und ihnen sogar zu dieser Zeit die Gaststube für einen gemütlichen Ausklang zur Verfügung stellte!!!

Hier die Resultate von Frauenfeld im Detail.

Benjamin Hampl, der Sieger des Herren B Bewerbs in Frauenfeld, reiste nicht nur in die Ostschweiz, sondern auch in den Norden – nach Allschwil zum 1. offiziellen Turnier im Allschwiler Vitis Sportcenter. Der Weg hat sich gelohnt und er durfte erneut zuoberst auf das Treppchen stehen. Und wieder stand auch ein 4 Rackets Rhine Valley Teamkollege auf dem Silberplatz. Diesmal  Arno Graf. Die beiden trennten 2 Punkte. Auch Oliver Bühler konnte sich die Bronzemedaille knapp vor Marc Müller sichern.

Das Herren C Tableau war ebenfalls ein 16er Tableau. Viele Racketlonneulinge spielten da um die Punkte und Siege. Am besten gelang dies Bernhard Portner vor Thomas Wolf und Oliver Kumar.

Im 5er Round Robin Feld sammelte Corinne Matter die meisten Siege. Monika Dietrich wurde Zweite und Sinja Martin Dritte.

Hier die Resultate von Allschwil im Detail.

2 erfolgreiche Turniere!!! Frauenfeld im Osten, Allschwil im Norden und hoffentlich bald noch Bulle im Westen. Dafür braucht es allerdings noch ein paar Anmeldungen, die noch bis morgen gemacht werden können!!!



Share this page
 

Sponsoren

Weitere Events

.   1     Racketlon Challenge Sihlsports
 ... sep      Anmeldung direkt beim Center

 

SRF-Ranking 1. Juli 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Christian Schäfer
4. Benjamin Hampl

5. Nico Hobi
6. Michael Strässle
7. Cédric Junillon

8. André Bandi
9. Claude Näscher
10. Lukas Spring

SRF-Ranking 1. Juli 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer
4. Sara Guebey
5. Stephanie Caviezel

Kalender Juli - Dezember 2017

Veranstaltungskalender 2017 2