Formtest in Uster vor den Swiss Open

Rechtzeitig vor den Racketlon Swiss Open haben 62 Racketletinnen und Racketleten sich den letzten Schliff bei der WILSON Racketlon Night Tour vergangenen Samstag in Uster geholt. Allen voran der Turnierorganisator gleich selber: Nico Hobi spielte sich gegen Olaf Huber und Christian Schäfer (Bornze) souverän ins Finale durch, wo Lukas Spring auf ihn wartete. In einem sehr ausgeglichenen und äusserst spannenden Spiel konnte Hobi am Ende im Tennis noch aufholen und die Partie für sich gewinnen.

Bei den Frauen war das Finalspiel nicht weniger spannend. Auch hier hatte sich Runner Up Tanja Omlin einen leichten Vorsprung vor Tennis erspielen können. Jedoch reichte das gegen die solide Tennispartie von Nathalie Forrer am Ende um 3 Punkte nicht ganz zum Sieg. Esther Dübendorfer gewann das kleine Finale.

Bei den Herren B standen sich im Finale gleich die zwei Wildcard Players gegenüber: Philipp Peter (Badminton NLA) gegen Roli Langhart (Tischtennis NLC)! Ja, das ist im Racketlon möglich. Dementsprechend klar wurden auch die ersten 2 Disziplinen entschieden. Im Squash hatte dann Langhart die Nase auch noch vorne und konnte sich so den Grundstein zum Sieg legen. Jeremy Schmid wurde Dritter in diesem 15er Tableau.

Wichtig noch zu schreiben, dass unser Swiss Racketlon Federation Präsident in der dritten Runde im Gumiarm seine Nervenstärke nicht nur bei der Führung des Verbands zeigte! J

Bei den zwei 16er Tableaux bei den Herren C und D kam es ebenfalls zu einigen engen Kisten. Jedoch konnte Marcel Fässler das Finalspiel geben Andreas Neuweiler mit +9 Punkten im C gewinnen und Martin Zängeler gegen Derek Moniz sogar mit +21 vor Tennis im D.

Zu den Resultaten!

Eine weitere Siegerin stand nicht auf, sondern neben dem Platz. Ein herzliches Dankeschön an Ladina Ladner für die super Leitung des Turniers!

Es sind nun alle bereit für die Racketlon Swiss Open und warten gespannt auf das erste Schweizer Highlight dieser Saison. Teilnehmerrekord für das IWT Turnier ist schon mal garantiert! 



Share this page
 

Sponsoren

SRF-Ranking 1. Oktober 2017 (Herren)

1. Patrick Lorenz
2. Olaf Huber
3. Benjamin Hampl
4. Cédric Junillon

5. Michael Strässle
6. Nico Hobi
7. Christian Schäfer

8. André Bandi
9. Claude Näscher
10. Thomas Wegmann

SRF-Ranking 1. Oktober 2017 (Damen)

1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann

3. Esther Dübendorfer
4. Corina Christener
5. Stephanie Caviezel

Kalender Juli - Dezember 2017

Veranstaltungskalender 2017 2