Resultate 1. Spieltag und Vorschau 2. Spieltag

NLA
Ungeschlagen sind bisher 4 Rackets Rhine Valley und RC Léman. Aber auch die Feuerrackets dürfen sich noch Titelchancen ausrechnen, da am zweiten Spieltag einige Direktbegegnungen ausstehen. Am stärksten in den Abstiegskampf involviert sind wie erwartet Yverdon Racketlon und RC Uetikon.

NLB
Auch hier hat es mit Rapid Luzern und Go for 4 zwei ungeschlagene Teams. Diese werden in der ersten Runde am zweiten Spieltag aufeinander treffen. Basel Rackets kann sich noch leise Hoffnungen auf den Aufstieg machen, wenn die beiden letzten Runden gewonnen werden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Rapid Luzern gegen Go for 4 verlieren wird. Als einziges Team ist Go for 4 bereits sicher in den Aufstiegsspielen.

1. Liga
In der Gruppe A haben sich Zuger Racketeers und RC Fricktal in die Qualifikationsrunde gespielt. Dort treffen sie auf RC Léman III und Sihltal Racketlon aus der Gruppe B.

Wird es einigen Teams gelingen, sich für Langnau  zu verstärken? Oder müssen Teams ihre Ambitionen aufgrund von Ausfällen begraben? Für Spannung am zweiten Spieltag ist auf jeden Fall gesorgt. Und man kann davon ausgehen, dass zuletzt wieder einzelne Punkte über Erfolg und Misserfolg entscheiden werden. Das ist Racketlon!

Allen Teams, die in Kriens angetreten sind, haben zu einem tollen Racketlon-Tag beigetragen. Herzlichen Dank! Besonders erfreulich war zudem die intensive Nutzung der Online-Resultaterfassung. Durch diese wird nicht nur der Aufwand für die Organisatoren massiv reduziert. Die Live-Übertragung der Resultate steigert gleichzeitig die Attraktivität des Wettbewerbs. 

Beat Ladner



Share this page
 

Sponsors

Tournois prochains

Weitere Events

          Turniere & Training
 .2018     Anmeldung beim Organisator

FSR-Rankings courants (1er décembre)

Messieurs
1. Benjamin Hampl
2. Cédric Junillon
3. Nico Hobi
4. Patrick Lorenz
5. André Bandi
6. Olaf Huber
7. Christian Schäfer
8. Thomas Wegmann
9. Yannic Andrey
10. Michael Strässle

Dames
1. Nicole Eisler
2. Esther Dübendorfer
3. Dara Ladner

Juniors U18
1. Yannic Andrey
2. Léon Mamié
3. Leonard Ladner

Les rankings actuels vous trouvez ici.

 

Calendrier janvier - juin 2017

Calendrier 2017 1