Silber und Bronze in Wien

Suat Ulusoy hat sich im 32 Tableau der Herren B bei den IWT Vienna Classics den sehr guten 3. Platz erspielt! Nach 3 Vorrundensiegen musste er sich einzig im Halbfinale knapp von Olof Fröjd geschlagen geben.

Gegen genau denselben Schweden hatte Ulusoy zusammen mit Arno Graf bereits im Halbfinale des Herren B Doppels ran müssen. Dieses Spiel ging souverän an die Schweizer. Im Finale standen ihnen die beiden österreichischen Kontrahenten Schifko / Krenmayr gegenüber. Obwohl es im Herren B Doppel nicht für Gold reichte, ist die Ausbeute der einzigen beiden Schweizer Racketleten hervorragend! Herzliche Gratulation!

Der Link zu den Resultaten.

 



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Upcoming Event

Abschlussturnier
Racketlon Night Tour 2022
Langnau am Albis

Samstag, 10. Dezember 2022

Zur Anmeldung

RNT 2022 Flyer front

Aktuelle Rankings (1. Dezember 2022)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Nico Hobi
3. Oliver Bühler
4. Christian Schäfer
5. Cédric Junillon
6. Nicolas Lenggenhager
7. André Bandi
8. Joshua Zeoli
9. Patrick Casanova-Lorenz
10. Yannic Andrey

Damen Einzel
1. Nathalie Vogel
2. Valeria Pelosini
3. Nicole Eisler
4. Adeline Kilchenmann
5. Myriam Enmer

Die gesamten Rankings findet ihr hier.