Kick-Off in Kriens

Am vergangenen Samstag eröffneten 60 Racketletinnen und Racketleten die WILSON Racketlon Night Tour Saison 2014 im Sport Park Pilatus. Was 2008 noch mit 2 Stärkeklassen und mit bedeutend weniger Teilnehmenden begonnen hatte, wuchs zu Beginn dieses 7. Jahres zu einem Turnier mit 4 Kategorien an! 

Von Anfang an voll motiviert dabei waren damals und vorgestern die beiden Finalisten der Herren A Kategorie. Christian Schäfer konnte sich nach dem Titel am offiziellen Turnier in Cham in diesem Jahr bereits zum 2. mal gegen Lukas Spring durchsetzen. Dieses mal sehr klar, da Spring von Olaf Huber im Halbfinale extrem gefordert wurde und die Kräfte im Finale am ausgehen waren... Olaf Huber sicherte sich noch Bronze vor Erich Kälin.

Bei den Herren B machte ein (bis anhin) unbekannter Name das Rennen. Simon Honegger setzte sich dank sensationellem Tennis im Finale gegen Routinier Graham King durch. Honegger – ein Name der Potenzial für die Zukunft verspricht. 3. wurde Kai Verkuehlen vor Beat Ladner. Nicole Eisler, als eine der beiden einzigen Frauen des Turniers, wurde gute 7.

Im 16er Feld der Herren C war Joel Sommer eine Klasse für sich. Ohne Tennis spielte er sich souverän durch die 4 Runden und siegte im Finale gegen Markus Heigl. Im kleinen Finale setzte sich Marco Schmid vor Reto Mattmann durch.

Am meisten Matches in den Beinen hatte am Schluss der Bronzegewinner der Herren D Kategorie. Roland Frei durfte sich am Ende von 5 Partien über den 3. Platz freuen. Der Sieger dieser Kategorie heisst Philippe Knuesel und Silber holte Andreas Neuweiler. Faith Stretton schnupperte als 2. Frau des Turniers erste Racketlonluft und freute sich sehr über die entspannte Atmosphäre, die neben den Ernstkämpfen auf den Courts herrschte und glücklicherweise über die vergangenen Jahre so geblieben ist.

Verändert seit der Geburtsstunde des Schweizer Racketlon Sports hat sich aber etwas gewaltig: Das Niveau ist seit 2008 stark gestiegen! Die Begegnungen dauern bei den Herren A und B kontinuierlich länger, da sich die Stärken und Schwächen immer mehr ausgleichen weil die Spieler kontinuierlich daran arbeiten, ihre Schachstellen auszumerzen. So kann es weitergehen... Am 22. März in Burgdorf! Es hat jedoch nur noch wenige Startplätze übrig. Schnell anmelden lohnt sich also.

Zu den Resultaten im Detail des WILSON Racketlon Night Tour Event in Kriens.

Gratulation übrigens auch den Schweizer Racketlon Spielern, die am Wochenende an der österreichischen Tour in Lauterach am Start waren und Podestplätze holten!



Share this page
 

Sponsoren

Weitere Events

.         Turniere & Training
 ...2018    Anmeldung beim Organisator

Aktuelle Rankings (1. Juli 2018)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Christian Schäfer
3. Patrick Lorenz
4. Nico Hobi
5. Cédric Junillon
6. André Bandi
7. Michael Strässle
8. Thomas Wegmann
9. Nicolas Lenggenhager
10. Olaf Huber

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Esther Dübendorfer
3. Dara Ladner

Junioren U18
1. Yannic Andrey
2. Léon Mamié
3. Leonard Ladner

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018 2 n