Racketlon Swiss Open 2022 - Noch 1 Woche bis Anmeldeschluss!

Wir sind bereit!

Noch hast Du eine Woche, Dich f√ľr das diesj√§hrige Racketlon Swiss Open im Vitis SportCenter anzumelden. Deine Teilnahme auf n√§chstes Jahr zu schieben k√∂nnte riskant sein - ist es doch leider fast sicher die letzte Ausgabe eines Racketlon Swiss Open im Vitis SportCenter in Schlieren. Aktuell haben wir bereits √ľber 60 Anmeldungen aus 12 L√§ndern. 

Also nichts wie los, melde Dich an und sei ein Teil der Geschichte. Gespielt wird vom 24. - 26. Juni 2022 und wir freuen uns auf Euch und drei tolle und spannende Tage.

Folgende Kategorien stehen im Angebot:

Einzel: Elite, Advanced, Amateur, Beginners, First Timers, Senioren und Junioren.

Doppel: Elite, Amateur, Beginner, First Timer und Senioren. 

 

Was Du √ľber das Swiss Open 2022 wissen musst?

Neu brauchen in diesem Jahr alle Spielerinnen und Spieler, welche in der Schweiz wohnen, neben der FIR Lizenz eine Lizenz von der Swiss Racketlon Federation. Ist keine solche Lizenz vorhanden, kann f√ľr das Swiss Open eine Tageslizenz f√ľr Fr. 12.- gel√∂st werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind die First Timer und die u11 und u13 Kategorien.

Auch dieses Jahr d√ľrfen Kids gratis in den u11 und u13 Kategorien mitspielen. Die Spiele finden am Samstag 25. Juni 2022 statt. So k√∂nnen die Kleinsten ganz ungezwungen Racketlon-Luft schnuppern. Also nichts wie los, bringt Eure Kind und Kindeskinder mit (selbstverst√§ndlich fehlen auch die u16 und u21 Kategorien nicht).

Das First Timer Doppel hat sich bew√§hrt und wir f√ľhren diese Kategorie weiter. Diese wird wie alle Doppel-Kategorien am Freitag 24. Juni 2022 gespielt.

Und zu guter Letzt - auch im 2022 gibt es als Trophäen wiederum die beliebten Schweizer Glocken.

 

Bis bald am Racketlon Swiss Open 2022!



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Swiss Racketlon Night Tour 2023

SRNT 2023 Flyer front web

Aktuelle Rankings (1. Dezember 2023)

Herren Einzel
1. Christian Sch√§fer
2. Oliver B√ľhler
3. C√©dric Junillon
4. Nicolas Lenggenhager
5. Noah Mami√©
6. Joshua Zeoli
7. Nico Hobi
8. Andr√© Bandi
9. Yannic Andrey
10. L√©on Mami√©

Damen Einzel
1. Nathalie Vogel
2. Nicole Eisler
3. Adeline Kilchenmann
4. Fabienne Dony
5. Ga√ęlle Wavre

Die gesamten Rankings findet ihr hier.