2 Schweizer, 4 Medaillen

Die Ausbeute vergangenen Wochenendes am ersten World Tour Event dieses Jahres im Tennis Point Vienna hätte erfolgreicher nicht sein können: Nicole Eisler durfte 3x aufs Podest und Renato Putelli 1x!

Eisler freute sich sehr über Bronze bei den Damen (Olympic Draw) dank siegen gegen Svenja Kleb (D) und Eva Hrabina (Ungarn). Sie musste sich einzig von der amtierenden Weltmeisterin Zuzana Kubanova aus Tschechien im Halbfinale geschlagen geben.

Nicht weniger freute sie sich über Bronze im Mixed Doppel mit dem Engländer Jermaine Manners (hinter Nathalie und Markus Zeoli, Rang 2!!!) und natürlich über Gold im Damen Doppel zusammen mit Nathalie Zeoli – die beiden waren eine Klasse für sich!

Renato Putelli stand an diesem Wochenende ebenfalls ganz zuoberst auf dem Treppchen: Gold zusammen mit Hanspeter Ess (D) bei den Herren B Doubles!

Herzliche Gratuliation zu diesen erstklassigen Resultaten.



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Nächste Turniere

Swiss Racketlon Night Tour 2021

RNT21 Flyer front de web

Aktuelle Rankings (1. November 2020)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Cédric Junillon
3. Patrick Casanova-Lorenz
4. Christian Schäfer
5. Yannic Andrey
6. Nicolas Lenggenhager
7. Magnus Ekstrand
8. Michael Strässle
9. Nico Hobi
10. Niki Schärrer

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Valeria Pelosini
3. Adeline Kilchenmann

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Weitere Events

          Training & Turniere
 .2020     Anmeldung beim Organisator