Czech Open

Gleich 4 Mitglieder der 4 Rackets Rhine Valley's waren in Prag erfolgreich vertreten. Fast hätten Thomas Wegmann und Suat Ulusoy den grossen Coup gelandet und im Herren Doppel A Jesper Ratzer (der Eliteturniersieger im Einzel) und seinen Partner in der ersten Runde aus dem Haupttableau geschmissen. Leider vergaben sie 2 Matchbälle.

Nicht miteinander, sondern gegeneinander spielten sie dann bei den Herren B nach 2 erfolgreich überstandenen Runden. Wegmann erspielte sich dank einer starken Leistung im Badminton den Einzug in die Viertelfinals des riesigen 64er Tableau. Da war aber dann auch Endstation gegen den späteren Sieger aus Österreich Christian Austaller. Renato Putelli mit etwas Lospech flog gleich bei seiner ersten Partie gegen den ehemaligen Ü40 Badminton Weltmeister aus Russland raus.

Nicole Eisler darf ebenfalls mit ihrer Leistung zufrieden sein. Zwar hatte sie sich nach erfolgreichem Erstrundensieg gegen die junge Österreicherin Elisabeth Seehofer in der 2. Runde gegen die Squashspezialistin Isabelle Tyrrell (GB) mehr erwartet. Tischtennis lief alles andere als wunschgemäss und so war die Partie schon frühzeitig entschieden. Die im Badminton erspielten Punkte reichten Eisler nicht um das Squashergebnis gut zu machen. Am Ende reichte es für Platz 6.

Mario De Zanet schnupperte im Herren C internationale Racketlon Luft und wird sich sicherlich bald einen ersten Sieg erspielen! Berthold Hobi konnte leider verletzungsbedingt nicht antreten. Gute Besserung auf diesem Weg!

Die Resultate im Detail auf resultreporter.com.



Share this page
 

Sponsoren

Weitere Events

  21   Tournois Racketlon Yverdon
   okt         Anmeldung beim Organisator

          Turniere & Training
 .2018     Anmeldung beim Organisator

Aktuelle Rankings (1. Oktober 2018)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Cédric Junillon
3. Nico Hobi
4. Patrick Lorenz
5. Olaf Huber
6. Christian Schäfer
7. Thomas Wegmann
8. Yannic Andrey
9. Michael Strässle
10. André Bandi

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Esther Dübendorfer
3. Corina Christener

Junioren U18
1. Yannic Andrey
2. Léon Mamié
3. Leonard Ladner

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018

Veranstaltungskalender 2018 2 n